g.on

Module
  g.on experience ->Home
 
 

Aufbau für flexiblen Einsatz

g.on aimPort ist modular aufgebaut. So ist sichergestellt, dass jeder Anwender sein Geoportal genau an seine Anforderungen anpassen kann. g.on aimPort und seine Module sind einfach zu konfigurieren, nicht zuletzt durch den Einsatz der gängigen Programmiersprache XML. So können Sie als Kunde Ihre individuellen Anpassungen sogar selbst vornehmen, wenn Sie möchten.

Die g.on aimPort Module sind zum Großteil in der Basisversion enthalten, es gibt aber auch optionale Ergänzungen und unterstützende Werkzeuge.

Die Basis

g.on aimPort-GIS
Das GIS-Modul verfügt über alle gängigen GIS- und Analysefunktionen. Es hat eine an Google Maps angelehnte benutzerfreundliche graphische Oberfläche, ergänzt um Bereiche für Funktionen, Abfragen, Navigation, Legenden und Hilfe. Die Icons sind frei konfigurierbar, beispielsweise für verschiedene zoom- und pan-Funktionen oder Drucken. Alle Bereiche werden über Konfiguration gesteuert und können ohne Programmierung über eine XML-Datei in die GUI implementiert werden.

g.on aimPort-Alpha
Das Sachdaten-Modul enthält eine Reihe von konfigurierbaren Formularen und Webseiten für die Suche, Analyse und Navigation über alphanumerische Objekteigenschaften.

g.on aimPort-Themen
Es verwaltet die im Webportal vorhandenen Themenbereiche und listet als Einstiegsseite die für den jeweiligen Nutzer freigeschalteten Anwendungen und Informationsgebiete.

g.on aimPort-Admin
Das Admin-Modul erledigt die Verwaltung von Rechten, Gruppen, Rollen, Themen und Nutzer-Zuordnung innerhalb des Portals. Es ist besonders wichtig für Organisationen mit vielen unterschiedlichen Verwaltungseinheiten, zum Beispiel Gewerbe- oder Industriegebiete mit heterogenen Unternehmensstrukturen.

Ergänzende Module und Werkzeuge

g.on aimPort-DMS Dieses Modul übernimmt die Funktion eines Document Management Systems. Es verknüpft Objekte aus der Datenbank mit Dokumenten aus dem Dateisystem des Portalbetreibers bzw. der involvierten Organisationen. Zum Beispiel ein untervermietetes Gebäude mit dem Mietvertrag des entsprechenden Unternehmens.

g.on_OMS_Admin
OMS_Admin ist ein Verwaltungswerkzeug zur automatisierten Steuerung des Oracle Mapviewers, das ohne Eingreifen des Anwenders im Hintergrund abläuft.

g.on aimPort_DataPipe
Mit g.on aimPort_DataPipe wird den Anwendern die Navigation in ihrem Geoportal noch ein Stück leichter gemacht. Sie haben nun stets die passenden Daten am richtigen Ort zur Verfügung.
(mehrů)

Weitere Details finden Sie hier:

g.on aimPort, Überblick und USP
g.on aimPort, Aufbau und Funktionen