Banner-aimPort

aimPort - Geo Asset Management Software zur Verwaltung von heterogenen Infrastrukturen

 

Ein komplizierter Ausdruck für ein simples System. Doch einfach ist bei aimPort nur Aufbau und Bedienung. Technik und Funktionalität sind dagegen sehr komplex.

 

aimPort Highlights

Google Maps Look and Feel
Dadurch fallen sofort die üblichen Hürden. Auch Anwender, die mit IT nichts am Hut haben, kennen Oberfläche und Funktionen von vielen Consumer-Anwendungen. 

Einfache Bedienung
Learning by doing durch intuitive Benutzerführung. Garantiert kurze Einarbeitungszeiten.

Vom großen Ganzen bis ins kleinste Detail
Beeindruckt und macht sogar Spaß: Zoomen Sie sich über Luftbilder bis ins Gebäudeinnere und erkunden dort dessen Eigenschaften.

Reine Web-Anwendung
Sie benötigen nur einen Browser auf dem Client. Dadurch ist aimPort an allen Arbeitsplätzen und sogar mobil einsetzbar.

Industrie-Standards
aimPort basiert auf .NET und Oracle Technologie, weil diese hohe Investitionssicherheit garantieren und in viele IT-Strukturen integriert sind.

GIS ohne GIS
aimPort bietet volle GIS-Funktionalität, ohne ein GIS zu sein. Spezielle GIS-Client-Software ist dadurch nicht notwendig. Sie halten die Lizenzkosten niedrig und sparen viel Geld.

Integriertes User Management
Heterogene Unternehmensstrukturen setzen ein umfassendes User Management voraus. Sie können Anwender, Gruppen, deren Rollen und Rechte übersichtlich und online verwalten.

Vollständige Integration in Ihre Unternehmens-IT
Insellösung war gestern. aimPort ist ein offenes System und arbeitet mit gängigen Industriestandards. Es werden keine festgelegten Datenstrukturen benötigt. In der Regel können Ihre vorhandenen Datenmodelle direkt für aimPort genutzt werden. Die Unabhängigkeit der Daten von der eingesetzten Software garantiert eine zukunftssichere Investition. 

OGC-konform
Die Standards des Open Geospatial Consortium (OGC) gelten als state-of-the-art. aimPort bietet Webservices nach den OGC-Standards und senkt damit Ihre Kosten.

Wächst mit den Anforderungen
Die modulare Architektur ermöglicht das Umsetzen vieler Sonder-Features und alle nachträglich notwendigen oder erwünschten Ergänzungen und Erweiterungen.